Wir bleiben hier, wir packen an! – Unsere Ziele zur Kreistagswahl

Die NPD Nordsachsen hat folgende Ziele um den ländlichen Raum nachhaltig zu stärken:

– Ja zur kostenlosen Schülerbeförderung. Nach dem jahrelang alle Forderungen und Vorschläge für eine kostenlose Schülerbeförderung bei der CDU-FDP-Staatsregierung auf taube Ohren gestoßen sind, soll nun eine Masseninitiative des Landeselternrates das Schulgesetz ändern. Die sächsische Elternvertretung kann sich der Unterstützung der NPD sicher sein. Schließlich hatten die NPD-Vertreter 2010 im Kreistag schon einen Antrag eingebracht der zumindestens eine Erhöhung des Elternbeitrages verhindern sollte, leider wurde dieser abgelehnt.

– Ärztemangel bekämpfen. Sparkassen sollen angehalten werden, an jungen Medizinern besonders günstige Existensgründerdarlehen zu vergeben, wenn sie sich im Landkreis Nordsachsen zwecks Neugründung oder Übernahme einer Arztpraxis niederlassen. Desweiteren sind mietfreie oder mietgünstige Praxisräume für eine definierte Zeit für niederlassungswillige Ärzte bereitzustellen.

– Keine Privatisierung unserer Krankenhäuser. Medizinische Betreuung ist ein Grundrecht und kein Luxus. Krankenhäuser sollen Menschen heilen und nicht der Profitmaximierung dienen. Aus diesem Grund ist auch der Personalschlüssel für das Pflegepersonal zu erhöhen.

– Ausgaben für Asylbewerber kürzen. Keine Willkommenskultur für Ausländer die hier nur abkassieren wollen, wir sind nicht das Sozialamt der ganzen Welt.

– Öffentlichen Personennahverkehr erhalten. Das Streckennetz der Bahn wird immer weiter ausgedünnt, viele Orte sind selbst mit dem Bus nicht mehr erreichbar. Finanzielle Mittel sind genügend vorhanden, sie müssen nur an der richtigen Stelle eingesetzt werden.

– Förderung des Breitensports. Vorbeugen ist besser als Heilen. Dazu gehört eine sinnvolle Förderung des Breitensports. Sportvereine sind durch regelmäßige Zuwendungen zu unterstützen. Die Förderung von Vereinen insgesamt hat nach dem Kriterium der Gemeinnützigkeit, nicht nach politischem Wohlwollen zu erfolgen.

– Erhalt der Freiwilligen Feuerwehren. Als Folge von Abwanderung und demografischer Katastrophe fällt es vielen Gemeinden immer schwerer, ihre Wehren handlungsfähig und einsatzbereit zu halten. Deswegen sollte zumindestens die finanzielle Absicherung gewährleistet sein, um den Brandschutz auch künftig flächendeckend abzusichern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fulminante Kundgebung im Vogtland zum Auftakt der heißen Wahlkampfphase

Unter dem Motto „Europa, wir kommen!“ wurde am Samstag in Sachsen die „heiße“ Schlußphase des Europa-Wahlkampfes der NPD eingeläutet. Rund 220 Gäste aus dem In- und Ausland hatten sich auf Einladung des überparteilichen „Freundeskreises Udo Voigt“ eingefunden, um sich zusammen mit den NPD-Spitzenkandidaten, Vertretern der Parteispitze und prominenten Gästen aus dem Ausland auf den Wahl-Endspurt einzustimmen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Linker Brandanschlag auf das Auto des sächsischen NPD-Landesvize Maik Scheffler / NPD Sachsen setzt 2.000 Euro Belohnung für Hinweise zur Täterergreifung aus

Verhindert Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz ernsthafte polizeiliche Ermittlungen gegen linke Gewaltszene?

Die Serie linkskrimineller Brandanschläge auf die Autos von NPD-Aktivisten in Leipzig und Umgebung geht weiter. Nach mehreren ausgebrannten Autos von Stadtratskandidaten der Leipziger NPD wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein feiger Brandanschlag auf das Auto des stellvertretenden NPD-Landesvorsitzenden und Wahlkampfleiters der Leipziger NPD, Maik Scheffler, verübt. Gegen 4.25 Uhr in dieser Nacht wurde Maik Scheffler von Anwohnern aus dem Schlaf gerissen, als die Feuerwehr versuchte, sein brennendes Auto zu löschen. Der zwei Jahre alte Skoda Octavia stand ca. 100 Meter von Schefflers Wohnung entfernt auf einem Privatgelände in einer baustellenbedingten Sackgasse. Schon allein dies legt eine genau geplante Tat mit einer vorherigen Wohnumfeldbeobachtung nahe. Die Polizei geht von einer Brandstiftung aus. Wahrscheinlich wurde der rechte Vorderreifen mit einem Brandbeschleuniger präpariert, so daß der Motorraum sofort Feuer fing und das Auto schnell ausbrannte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

NPD-Wahlwerbespot zur Europawahl

Mit dem Fall der 3-%-Hürde ist klar: Die NPD wird im Europäischen Parlament deutsche Interessen vertreten. Ihre Stimme entscheidet jetzt, wie stark die NPD in Straßburg vertreten sein wird. Keine Stimme ist mehr verschenkt. Europa wählt rechts!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Regionalzeitung “Blickpunkt Nordsachsen” jetzt verfügbar!

Seit dieser Woche wird flächendeckend der “Blickpunkt Nordsachsen” im Landkreis verteilt. Hier können Sie die Regionalzeitung schon vorab im Netz lesen.

Themen sind; Arbeit der NPD im Kreistag in den letzten Jahren, Vorstellung der Kreistagskandidaten für die Wahl am 25.Mai, Transatlantische Freihandelsabkommen und viele mehr.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzmitteilung: NPD Nordsachsen wählte die Direktkandidaten zur Landtagswahl

Nachdem der sächsische NPD-Landesverband am 01.03.2014 seine Landesliste für die Landtagswahl am 31.08.2014 wählte, nominierte am 09.03.2014 der NPD-Kreisverband Nordsachsen seine Direktkandidaten für die bevorstehende Landtagswahl.

Als Direktkandidat für den Wahlkreis 34 (Nordsachsen 1) wurde *Maik Scheffler* aus Delitzsch gewählt.

Als Direktkandidat für den Wahlkreis 35 (Nordsachsen 2) wurde *Paul Rzehaczek* aus Eilenburg gewählt.

Als Direktkandidat für den Wahlkreis 36 (Nordsachsen 3) wurde *Jens Gatter* aus Liebschützberg gewählt.

Alle Kandidaten traten ohne Gegenkandidaten an und wurden einstimmig gewählt.

NPD-Kreisverband Nordsachsen
www.npd-nordsachsen.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kreistag: Kurz und Knapp

Keine Privatisierung der Krankenhäuser 

Am 5. März beschlossen die Kreisräte in Nordsachsen eine Krankenhausstiftung zu gründen. Der Grund hierfür ist ein Schreiben, das dem Landratsamt nahegelegt, die Krankenhäuser zu veräußern, um einen ausgeglichen Haushalt zu bekommen. 

Das Stiftungsmodell, bei dem der Landkreis 100- prozentiger Gesellschafter ist, wurde 2012 ins Gespräch gebracht, da die Krankenhäuser in einer Stiftung unantastbar wären. Die NPD-Kreisräte stimmten diesem Modell, wenn auch mit Bauchschmerzen, zu. Der Grund hierfür ist, dass damit die Einflussnahme des gesamten Kreistages auf die Krankenhäuser extrem eingeschränkt sein wird. Entscheiden wird dann nur noch der Stiftungsrat. Eine Privatisierung wird dadurch allerdings wirksam verhindert.

Kreistag entscheidet über Spenden 

Seit dem 1. Januar 2014 muss der Kreistag, neben den verschiedenen Ausschüssen, über die Annahme von Spenden abstimmen. So sollten z.B. die Kreisräte darüber abstimmen, ob man 150€ von der Standortkameradschaft Delitzsch zugunsten der Fröbelschule annimmt. Die NPD-Kreisräte zeigten ihren Unmut über diese Vorgehensweise, da sie nichts, außer zusätzliche Arbeit für die Verwaltung, bringt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Heimat im Herzen – Zukunft im Blick!“: Sachsen-NPD wählte 25-köpfige Landesliste für die Landtagswahl am 31. August

Parteitag im Zeichen personeller und programmatischer Kontinuität

Auf ihrem Landesparteitag in Zwickau wählte die sächsische NPD ihre Landesliste für die Landtagswahl am 31. August 2014 und stimmte sich auf den Wahlkampf und den Wiedereinzug in das Landesparlament ein.

Der NPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat für die Landtagswahl Holger Szymanski erinnerte daran, daß die sächsische NPD-Landtagsfraktion die Repräsentantin von ziemlich genau 100.000 Sachsen ist, die der NPD am 30. August 2009 ihr Vertrauen geschenkt haben. Er ging auf die rasante Überfremdung sächsischer Großstädte und den massenhaften, aber staatlich geduldeten Asylbetrug ein, wogegen die NPD im bevorstehenden Landtagswahlkampf massiv Position beziehen werde.

Auf der Landesliste der NPD befinden sich auch drei Nordsachsen.

Auf Platz 9 wurde der Kreisvorsitzende Maik Scheffler gewählt. Ihm folgen Jens Gatter und Paul Rzehaczek auf den Plätzen 10 und 12.

Die Delegierten verließen den Landesparteitag in der Gewißheit, mit dem dritten Landtagseinzug der sächsischen NPD nicht nur Partei-, sondern deutsche Geschichte schreiben zu können. Die Sachsen-NPD ist hochgradig wahlkampf-motiviert und wird schon in Kürze vielerorts Duftmarken für den bitter nötigen nationalen Politikwechsel setzen – auf der Straße und in den Parlamenten.

NPD-Nordsachsen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sport Frei! – JN Eilenburg erkämpfen sich Platz 3 im sportlichen Wettstreit

Sport Frei! – JN Eilenburg erkämpfen sich Platz 3 im sportlichen WettstreitAm Sonnabend, den 22. Februar fanden sich verschiedene politischen Gruppen und Organisationen zum sportlichen Wettstreit zusammen. Insgesamt elf Mannschaften, darunter auch die JN Eilenburg, wollten sich beim Hallenfußball messen.

Nach einer Niederlage und drei Siegen konnte sich unsere Eilenburger Mannschaft als Erstplatzierter für das Halbfinale qualifizieren. Dort verlor man trotz Überlegenheit unglücklich mit 0:1. Im Spiel um Platz 3 konnte man dann die Jungs aus Limbach im Neunmeterschiessen bezwingen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Heimat im Herzen – Zukunft im Blick“! NPD stellt ersten Entwurf des Landtagswahlprogramms 2014 vor

Auf ihrem Landesparteitag am 1. März wird die sächsische NPD auch über ihr Programm für die Landtagswahlen am  beschließen. Das Landtagswahlprogramm der NPD soll unter dem Motto „Heimat  im Herzen – Zukunft im Blick!“ stehen und damit gleich zwei Schlüsselbegriffe der sächsischen Nationaldemokratie beinhalten. Arne Schimmer, der im sächsischen Landesvorstand das Referat „Bildung“ leitet und mit der Ausarbeitung des Programmentwurfs betraut war, äußerte heute dazu: „Schon mit dem Titel des Programms soll deutlich werden, daß die Heimatpartei NPD die einzige politische Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar